Parken in Wien

Aktualisiert am September 30, 2020
Parken in Wien

Wenn es auch manchmal ein etwas erhöhtes Verkehrsaufkommen gibt, stellt das Autofahren in Wien selbst in der Regel kein Problem dar, das Parken jedoch schon. So viel Sehenswürdigkeiten es in Wien gibt, so wenig Parkplätze gibt es.

Kurzparkzonen

In 19 Wiener Bezirken gilt eine flächendeckende Kurzparkzone. Hier müssen Sie für das Parken bezahlen und benötigen einen Parkschein (1,10 Euro pro halbe Stunde) oder ein Parkpickerl, dieses gilt allerdings nur für die Bewohner des jeweiligen Bezirkes.
Die Parkzeit ist begrenzt.

Parkscheinverkauf

Ein Parkschein kann an Trafiken, Tankstellen, Zigarettenautomaten, Postfilialen, Fahrscheinautomaten in allen Wiener U-Bahn-Stationen sowie bei der Stadthauptkasse und allen Stadtkassen erworben werden. Auch einige Geschäfte und Hotels verkaufen Parkscheine.

Parkscheinentwertung

Der erworbene Parkschein muss durch das Ausfüllen der Rubriken Monat, Tag, Stunde, Minute und Jahreszahl entwertet werden und ist gut sichtbar innen hinter die Windschutzscheibe zu klemmen.

Wenn Sie den Parkschein irrtümlich falsch ausfüllen, so müssen Sie ihn wegwerfen. Eine Korrektur ist nicht erlaubt.

HandyApps

Handy-Apps wie Park Now oder Parkplatzsuche.at finden den nächsten freien Parkplatz, zeigen und den Weg dorthin über Echtnavigation an und informieren vorab über die Kosten.
Die Bezahlung per Handy ist in vielen Fällen ebenfalls möglich, beispielsweise mit der App easypark.

Parkhäuser

Über die ganze Stadt verteilt gibt es gebührenpflichtige Parkhäuser, viele befinden sich in der Nähe von Bahnhöfen, Sehenswürdigkeiten oder Shoppingcentern. Die Preise fangen bei 2, — Euro pro Stunde an und können bis zu 4,80 Euro pro Stunde betragen.

Park and Ride

Direkt an vielen Regional-, S- und U-Bahnstationen befinden sich Park and Ride Parkplätze, nicht alle sind kostenlos.

Kostenlos Parken

Außerhalb der Kurzparkzonen ist das Parken kostenfrei möglich.
Da die Kurzparkzonen während des Tages gelten, ist es möglich während der Nacht von 22:00 bis 09:00 Uhr kostenlos zu parken und am Wochenende rund um die Uhr. Beachten Sie jedoch unbedingt die Regelungen des Samstags-Parken der Haupt- und Geschäftsstraßen.
Außerdem ist Gratis Parken in den Bezirken 13. und 21. bis 23. möglich.

Abschleppen

Sollte das Auto abgeschleppt worden sein, erteilt die Auskunftsstelle der Polizei unter der Nummer +43 1 760 43 Auskunft. Die Abschleppgebühren fangen bei 270, — Euro an.

War der Artikel nützlich?

Verwandte Beiträge

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}