Donauturm

Aktualisiert von Gizem, 02/15/2021
Donauturm in Vienna in Austria

Der Donauturm befindet sich im 22. Bezirk mitten im Donaupark, in unmittelbarer Nähe zur UNO City und der Donauinsel.

Mit einer Höhe von 252 Metern ist der Aussichtsturm das höchste Bauwerk Österreichs und ein Wahrzeichen von Wien.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um den Donauturm.

Was kann ich im Donauturm machen?

Was kann ich im Donauturm machen

Besucher können sich im Donauturm auf ein spektakuläres 360°-Erlebnis freuen.

Mit dem Lift gelangen Sie in nur 35 Sekunden auf die 150 Meter hohe Aussichtsterrasse, wo Sie mit der womöglich schönsten Panoramaaussicht auf Wien belohnt werden. Interaktive Panorama-Bildschirme geben in acht Sprachen Auskunft über die umliegenden Attraktionen.

Neben der sensationellen Aussicht gibt es auch ein erstklassiges Gastronomieangebot. Drei Gastronomieebenen – das Turmcafé auf 160 Metern Höhe, das sich drehende Turmrestaurant auf 170 Metern Höhe und das Donaubräu am Fuße des Turms, verwöhnen den Gaumen mit breit gefächerten Speisen.  

Eintritt, Ticket und Preis

Eintritt, Ticket und Preis
  • Ticket: Das Einzelticket berechtigt zum Eintritt und zur Liftfahrt auf die offene Aussichtsterrasse auf 150 Metern Höhe sowie auf das Zentralgeschoß auf 165 Metern Höhe. Zutritt zur Indoor-Terrasse, zum Turmrestaurant und Turmcafé ist nach Verfügbarkeit möglich. Der Eintritt für Erwachsene kostet 14,50€. Kinder von 6 bis 14 Jahren zahlen 9,90€. Kinder unter 6 Jahren genießen in Kombination mit einem Erwachsenen-oder Seniorenticket freien Eintritt.
  • Kombiticket: Folgende Kombitickets sind erhältlich: “Turm & Rad“, “Turm & Zoo“, “Turm & Donauparkbahn“, “Turm & Stift“, “Turm & Schiff“ sowie “Turm & Time Travel“.

Eine aktuelle Übersicht des Ticketangebots finden Sie hier.

Essen im Restaurant

Ein besonderes Erlebnis ist das exklusive Drehrestaurant, das sich auf 170 Metern befindet.

Das Turmrestaurant dreht sich allmählich um die eigene Achse und ermöglicht Besuchern so einen atemberaubenden 360°-Panoramablick.

Für kulinarische Genüsse sorgt die gehobene österreichische Küche,  die in luftiger Höhe traditionelle Klassiker wie Wiener Schnitzel, Tafelspitz und Backhendl sowie saisonale Spezialitäten serviert. Die einzigartige Atmosphäre eignet sich auch insbesondere für ein romantisches Dinner mit Ausblick auf die Abendlichter Wiens.

Hier ist der Link zur Speisekarte des Turmrestaurants.

Beachten Sie bitte, dass für das Turmrestaurant eine Reservierung notwendig ist. 

Cafe im Donauturm

Ebenfalls im Turmkopf untergebracht ist das sich drehende Turmcafé.

Auf 160 Meter Höhe erwartet Sie hier traditionelle Wiener Kaffeehauskultur ganz im Stil der 1960er Jahre. Genießen Sie Wiener Mehlspeisen wie Sachertorte, Apfelstrudel oder Kaisergugelhupf und bewundern Sie gleichzeitig den grandiosen Fernblick auf die österreichische Hauptstadt und Umgebung.

Samstags, sonntags und an ausgewählten Feiertagen lockt das Turmcafé zudem mit einem köstlichen Brunch. Beachten Sie bitte, dass aufgrund der hohen Nachfrage für den Brunch eine vorherige Reservierung erforderlich ist.

Hier ist der Link zur Speisekarte des Turmcafés.  

Ein weiteres Café befindet sich auch am Fuße des Turms: das Donaucafé. Köstliche Mehlspeisen und die Wiener Kaffeehauskultur dürfen auch hier nicht fehlen.

Hier ist der Link zur Speisekarte des Donaucafés.

Donaubräu am Fuß des Turms

Das Donaubräu heißt seine Gäste am Fuße des Donauturms willkommen.

Die herzhafte Wiener Küche sorgt für Ihr leibliches Wohl. Spezialität des Hauses ist dabei das eigens gebraute Turmbier. Genießen Sie es am besten im großzügigen Gastgarten mitten im Donaupark, der 2019 als bester Biergarten Österreichs ausgezeichnet wurde. Auch sehr empfehlenswert sind das Backhendl und das Braumeisterschnitzel.

Hier ist der Link zur Speisekarte des Donaubräu.

Events im Turm

  • Weihnachten: Damit Ihr Weihnachtsfest noch lange Zeit in Erinnerung bleibt, zaubert das Event-Team des Donauturms weihnachtliche Menüs und eine stimmungsvolle Atmosphäre. Mehr hier.
  • Neujahr: Auch für eine unvergessliche Silvesterfeier ist der Donauturm der ideale Veranstaltungsort.
  • Geburtstag: Die perfekte Überraschung zum Geburtstag ist ein Geburtstagsfest im Turmrestaurant des Donauturms. Hier wird jeder Geburtstag zu etwas ganz Besonderem.

Eigene Events: Das einmalige Ambiente des Donauturms bietet den perfekten Rahmen für besondere Anlässe. Die fünf Event-Locations – Turmrestaurant, Turmcafé, Indoor-Terrasse, Donaubräu und Donaucafé – eignen sich auch für Ihr eigenes Event. Mehr dazu hier.

Technische Daten

  • Gesamthöhe: 252 m
  • Gesamtmasse: 17.600 t
  • Wie viele Treppen gibt es? Eine Treppe mit 779 Stufen und 60 Podesten führt hoch zur Aussichtsterrasse des Donauturms.
  • Wie schnell dreht sich der Donauturm? Eine komplette Umdrehung der rotierenden Restaurants des Donauturms dauert je nach gewählter Einstellung entweder 26, 39 oder 52 Minuten.

Bungee Jumping

Bei den Umbauarbeiten im Jahr 2018 wurde die Bungee-Jumping-Rampe abgebaut. Das Bungee Jumping wird daher nicht mehr angeboten.

Geschichte

Geschichte in Vienna in Austria

Der Donauturm wurde von 1962 bis 1964 anlässlich der „Wiener Internationalen Gartenschau“ errichtet. Mit ihm wurde auch der Donaupark angelegt, dessen Herzstück der 252 Meter hohe Turm bildete.

Mit seiner Höhe löste der Turm den Stephansdom als höchstes Bauwerk Österreich ab. Umfangreiche Umbau- und Renovierungsarbeiten fanden in den Jahren 2018 und 2019 statt, mit denen unter anderem das Turmrestaurant und Turmcafé in den Stil der 1960er-Jahre zurückgeführt wurden.

Heute ist der Donauturm nicht nur ein Sinnbild des Stils der 1960er Jahre, sondern auch ein Wiener Wahrzeichen und ein beliebtes Ausflugsziel. Seit seiner Eröffnung lockt der Turm jährlich über 420.000 Besucher an.

Kontakt

  • Adresse: Donauturmplatz 1, 1220 Wien
  • U-Bahn: U1 Alte Donau oder U6 Neue Donau
  • Parken: Kostenpflichtige Parkplätze befinden sich direkt beim Donauturm. Diese stehen allerdings in begrenzter Anzahl zur Verfügung. An der Arbeiterstrandbadstraße, nur wenige Gehminuten entfernt, gibt es auch öffentliche Parkplätze.
  • Öffnungszeit: Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf der Homepage des Donauturms.

War der Artikel nützlich?

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}